Sternkind. Gratis bloggen bei
myblog.de

http://twitter.com/changingchaos http://www.lastfm.de/user/bwsarah http://www.qualify.deviantart.com/
Du hast ja gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch.
So rettet man eine Beziehung nicht.
So sehen Bemühungen nicht aus.

Du hast mal wieder absolut gegen deine Worte gearbeitet. Wie du das immer tust.
Und ich glaub dir dein verlogenes "Ich will dich" nicht mehr. Dein verficktes "Ich liebe dich" kommt schon lange nicht mehr authentisch rüber.
Deine Worte stehen in keinerlei Beziehung zu deinen Taten. Du sagst du magst keine Äpfel, während du dabei bist einen genussvoll zu verzehren.

Am Freitag, verdammte scheiße.
Weißt du wie dumm ich mich gefühlt habe? Weißt du, dass ich da im Bett lag, vor Einsamkeit und Angst mal wieder beinahe umgekommen bin?
Weißt du, dass du daran Schuld bist?
Ich hätte mich damit abgefunden, hättest du einfach gesagt "Ich bleibe heute Zuhause, bis morgen."
Das wär sowas von okay gewesen.
Aber weißt du, was es heißt mit den Gefühlen anderer zu spielen?
Denn du meintest du meldest dich nochmal, du guckst noch und es kann gut sein, dass du noch vorbei kommen möchtest. Und weißt du, dass mein Handy neben mir lag und ich mehr auf dieses, als auf den TV-Bildschirm gestarrt habe? Weißt du, dass ich alle 5 Minuten doch nochmal nachgeschaut habe, ob sich die SMS vielleicht ungemerkt eingeschlichen hat?
Und weißt du, dass letztendlich ICH diejenige war, die sich bei DIR Idioten gemeldet hat? Weißt du, dass das IMMER so ist?
Und weißt du, dass du auch mal hättest Bescheid sagen können, wenn es nicht mehr angeht?
Weißt du wie scheiße es sich angefühlt hat, als ich dann gehört habe, du hast schon Gesellschaft und brauchst meine nicht mehr? Bist du dir selbst nicht bewusst, wie arschig das ist? Weißt du nicht, was für ne verfickte Scheiße du immer anstellst?
Stell dir doch mal vor, ich würde sowas mit dir machen. Du wärst sofort wieder total down und würdest dich bemitleiden, oooh, wie arm der Kleine dran ist.
Aber ich soll die Scheiße aushalten können? Hallo? Meintest du nicht mal IRGENDWANN DU WILLST NICHT, DASS ES MIR SCHEIßE GEHT?!?
Warum machst du dann so einen Mist? Warum bist du dann so ein verdammtes Arschloch?!?

Und gestern. Du Idiot. Du verdammter Idiot.
Ja, ich habe mich den Abend über mit diesem Kerl unterhalten. Weil er nett war, weil er interessante Sachen erlebt hat und somit sehr interessante Sachen zu erzählen hatte. Du weißt, dass ich gerne neue Menschen kennen lerne und neue Geschichten höre, und dieser Mensch hatte eine interessantere Geschichte als wir alle zusammen.
Und du hättest dich dazu setzen können, ohne so einen Scheiß zu machen.
Du in deinem verdammten Kontrollwahn, du in deinem verdammten Besitzwahn.
Ich bin kein Computer, der nur dir gehört und von niemand anderen bedient werden darf.
Und du weißt auch genau, woran auch meine letzte Beziehung kaputt gegangen ist. Weil ich es nicht haben kann eingeengt zu werden. Weil ich niemanden gehöre und weil es mir Angst macht, wenn Menschen meinen ich gehöre ihnen. So wie du das tust. Du machst mir Angst.
Aber nein, du kannst dich nicht einfach dazu setzen und freundlich mitreden.
Und weißt du was? Er hat über dich gefragt. Weil er dich interessant fande und er hätte sich gern mit dir unterhalten.
Aber du Idiot musstest dir die Kante geben, weil ich, dein Computer plötzlich nicht mehr funktioniert habe. Und ja, deine lächerliche Provokation mit der Zigarette hat geklappt.

WIE DUMM BIST DU EIGENTLICH?!
Warum machst du das? Warum tust du mir das an, wenn du doch immer sagst dir ist es wichtig, wie es mir geht? Warum machst du sowas dann? Hallo? Merkst du nicht wie dumm du bist und wie ich am Boden liege und du immer wieder drauf trittst?!

Kannst du dich noch dran erinnern, wie scheiße du mich behandelt hast? Wie du mich mit einem "SETZEN!" auf den Stuhl gezogen hast? Wie du krampfhaft versucht hast deinen Computer wieder zum Laufen zu bringen?
Wie du mir immer wieder "WANN JETZT?!" ins Gesicht gebrüllt hast und mir dabei mit deiner Hand vorm Gesicht rumgefuchtelt hast?
Und weißt du was ich gesehen habe?
Du warst betrunken und aggressiv und ich hatte Angst, dass du mir im nächsten Augenblick eine reinschlägst. Und weißt du, was ich gesehen habe? Warum ich letztendlich wortlos aufgestanden und gegangen bin?
Weil ich wusste, dass ich Schuld bin. Weil ich deinen Anblick nicht länger ertragen konntest. Weil du daran kaputt gehst, dass dein Computer nicht mehr funktioniert und weil so keine Liebe funktioniert.
Du meintest zu mir, ich wäre beziehungsunfähig, weil ich nicht vertrauen kann.
Ich sage zu dir, du bist beziehungsunfähig, weil du nicht vertrauen willst.

Du hast mir einen netten Abend versaut und ich akzeptiere keine Ausreden.
Du tust mir mit jedem deiner Worte und Taten unglaublich weh und ich akzeptiere keine Ausreden.
Du willst mir wehtun. Du willst, dass es mir schlecht geht. Du willst deinen Computer wieder zum Laufen bringen und machst mich dadurch kaputt.
25.10.09 11:08
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen